Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

B2MS Wissen

Immer aktuell informiert

Kein Crash aber viel Unsicherheit

06.April 2018

Die ersten Monate von 2018 gaben einen Vorgeschmack darauf, was uns an den Märkten in diesem Jahr noch bevorstehen wird. Die Kursentwicklung war nicht wirklich gut aber auch nicht schlecht. Immer wenn es zu einem Einbruch kam, fanden sich wieder Käufer, die die Chancen niedrigerer Einstiegspreise nutzten und neue Positionen aufbauten. Umgekehrt wurden Gewinne mitgenommen, wenn die Märkte zu stark nach oben gegangen waren.

Gute Gründe, kein Börsenmuffel zu sein.

24.Januar 2018

Die Deutschen sind Aktien- und Börsenmuffel. Trotz der anhaltenden Niedrigzinsen ist die Zahl der Aktionäre laut den Zahlen des Deutschen Aktieninstituts von 2017 gegenüber dem Vorjahr gefallen: Weniger als neun Millionen Bundesdeutsche nennen Aktien oder Aktienfonds ihr Eigen.

[Video] Ausblick auf das Börsenjahr 2017 mit Volker Meinel (BNP Paribas)

03.März 2017

Sehen Sie Volker Meinel von der BNP Paribas im Interview auf dem Börsentag Dresden. Viele interessierte Besucher strömten zu Ostdeutschlands größter Finanzmesse. Nicht ohne Grund: das Börsenjahr 2017 bleibt hochspannend - Neue Regierung in Amerika, Brexit und Türkei - wie unsicher ist der Markt und worauf sollten Anleger achten? Wie ist das potentielle Anlegerverhalten und was sind die Top-Aktien und Favoriten? Ein Börsenausblick vom Experten.

Nichts hasst die Börse so sehr wie Unsicherheit.

06.Oktober 2016

Diesen Satz haben Sie womöglich schon öfter gehört. Bei genauerer Betrachtung stellt sich jedoch heraus, dass dies zu kurz gedacht ist.

Deutsche und Aktien: Zeit zum Umdenken

06.Oktober 2016

Die Aktionärszahlen in Deutschland sind immer noch ernüchternd, denn nach wie vor hat laut den Zahlen des Deutschen Aktieninstituts nur jeder siebte Bundesbürger im Alter von über 14 Jahren in Aktien oder Aktienfonds investiert. Aber zumindest steigen die Zahlen langsam wieder an. Ein Grund für diesen Trend ist sicher der Mangel an Alternativen: Die Zinsen für Spareinlagen sind in den letzten 2 Jahren weiter gesunken und nähern sich mittlerweile der Nulllinie an. Angesichts der Inflation verlieren Sparbuch-Einlagen deshalb aktuell real an Wert. Vielleicht hat auch die Anfang 2015 neu ins Leben gerufene „Aktion pro Aktie“ einen kleinen Beitrag zur steigenden Beliebtheit der Aktien geleistet. Zu dieser Initiative haben sich die Direktbanken comdirect bank, Consorsbank, DAB Bank, ING-DiBa und maxblue zusammengeschlossen.

Kaufen, wenn die Kanonen donnern? Besser nicht

12.Februar 2016

Am deutschen Aktienmarkt sind die Kurse im Sturzflug. Anleger lauern auf den richten Einstiegszeitpunkt. Doch „Kaufen, wenn die Kanonen donnern“ klingt nur in der Theorie gut.

[Video] Rolf Morrien - Chinas Wirtschaft verliert an Dynamik

22.Januar 2016

Chinesische Aktien für Privatanleger ungeeignet?

[Video] Hans A. Bernecker Interview: Warum an der Aktie kein Weg vorbei führt

29.September 2015

Börsenlegende Hans A. Bernecker im Interview auf dem Börsentag in Frankfurt. Warum langfristiges Investieren und aktives Handeln Hand-in-Hand gehen.

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.